• Doppelstöckige Lagerbüros für effektive Raumnutzung
    Doppelstöckige Lagerbüros für
    effektive Raumnutzung
  • Individuelle Systemräume als Raumlösung in der Fertigung
    Individuelle Systemräume als Raumlösung
    in der Fertigung
  • Lagerbüros auf Lagerbühne zur Erhaltung der Lagerfläche
    Betriebsbüros auf Lagerbühne zur
    Erhaltung der Lagerfläche

Sie sind hier: Home » Unternehmen » Referenzen » betriebsbuero-13370431

Objekt 13370431 - Betriebsbüro

Referenznummer - 13370431
Kundenbranche - Pneumatikpumpenbau
Objektgröße - 6.045 x 5.045 x 3.246 mm

Besonderheiten - 4-seitiges Objekt, 570 mm Bühnensockel, Blechverkleidung Sockel, Treppenaufgang, Schiebefenster

Der Bau von Pneumatikpumpen erfordert höchste Präzision und Qualität in allen Bereichen der Planung, Produktion und Qualitätskontrolle. Dennoch muss ein ausreichend hoher Ausstoß gehalten werden, um rentabel zu sein. Effiziente Halleneinbauten können dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Ein Hersteller von Pneumatikpumpen brauchte für seine Produktion ein neues Betriebsbüro. Beim Besuch des Kunden konnte sich unser Planungsteam ein Bild von den Möglichkeiten vor Ort machen. Das Betriebsbüro sollte zur Koordinierung und Überwachung der gesamten Produktionskette dienen. Die Einzelteilfertigung, die Montage, die Testräume und der Versand sollten vom Betriebsbüro aus sichtbar und schnell zu erreichen sein. Dies machte eine zentrale Anordnung des Halleneinbaus notwendig. Ein vierseitiges Objekt mit einer Rundumverglasung war für unseren Kunden die optimale Lösung. Zur Schaffung der notwendigen Übersicht in der gesamten Halle, wurde das Betriebsbüro auf einen 570 Millimeter hohen Bühnensockel platziert. Eine Blechverkleidung schließt den Sockel ab, so dass kein Verschmutzungsherd entstehen kann. Die Verwendung eines Sockels macht einen Treppenaufgang erforderlich. Dieser fällt mit drei Stufen jedoch sehr moderat aus. Schiebefenster ermöglichen die Belüftung und die direkte Kommunikation zwischen den Mitarbeitern innerhalb und außerhalb des Betriebsbüros. Mit der Wahl auf Schiebefenster wird auch eine große Verletzungsgefahr ausgeschlossen. Unbeabsichtigte Kollisionen mit offen stehenden Fensterflügeln werden mit Schiebefenstern vermieden.

Diese Lösung wurde gemeinsam mit dem Kunden in intensiven Beratungsgesprächen entwickelt. Ein modernes 3D-Programm konnte dem Interessenten stets einen plastischen Eindruck von seiner gewünschten Lagerbühne machen. Mit allen Änderungen und Details ausgestattet, konnten die Daten an unser Konstruktionsteam weitergereicht werden. Die moderne zentrale Fertigungsstätte produzierte und konfektionierte alle Komponenten dieser Lagerbühne zeitnah, so dass der Montagetermin eingehalten werden konnte. Obwohl das Objekt mitten in die Halle gebaut wurde, gelang es unserem erfahrenen Montageteam auch diesmal, die Installation des Halleneinbaus ohne Störung der Produktion durchzuführen. Ein Ansprechpartner war vor Ort während des gesamten Aufbaus für den Kunden verfügbar. Mit dessen Unterstützung konnte der Auftraggeber noch letzte Wünsche und Änderungen am Objekt einbringen, welche wir zu seiner vollsten Zufriedenheit realisieren konnten.